Ein Ratsch über die Hundesteuer

In dieser Podcastfolge von Zamperl Amore steht ein Thema im Mittelpunkt, das jeden Hundebesitzer etwas angeht: die Hundesteuer. Mich haben da gleich mehrere Fragen interessiert. Warum zahlen wir die eigentlich, was wird mit dem Geld gemacht, wieso zahlt man in München weniger Hundesteuer als z. B. in Berlin? Diese und noch viel mehr Fragen zum Thema hat mir Stadtdirektor Sebastian Dusch beantwortet. Er hat selbst einen Hund. Seit sieben Jahren wird er von Brackenmischling Lilly begleitet. Auch darüber haben wir natürlich gesprochen.

Wie viele Hunde gibt es eigentlich in München?

In der bayerischen Landeshauptstadt leben rund 37.000 Hunde; zumindest wird für so viele Wauzis Hundesteuer gezahlt. Am beliebtesten sind laut Sebastian Dusch Mischlinge. Er hat mir auch verraten, welche Rassen bei den Münchner am höchsten im Kurs stehen. Für mich gab’s da schon eine Überraschung. Wenn ihr mir darüber erfahren wollt, hört in die Podcastfolge rein. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.