Sami El Ayachi: Der zugewandte Hund

Ein Blick sagt mehr als tausende Worte. Dieses Sprichwort gilt nicht nur für Menschen, sondern passt auch ganz gut, wenn es um Kommunikation zwischen Mensch und Hund geht. Für Sami El Ayachi ist der Blick eine Einladung zur Kommunikation. Sein Fokus als Hundetrainer liegt auf der Körpersprache zwischen Mensch und Hund. Gerade hat er sein neues Buch „Der zugewandte Hund“ geschrieben, in dem es genau darum geht.

„Verstehst Du mich?“

Sami gibt deutschlandweit Workshops – auch immer mal wieder in Bayern. Lucky me, denn so konnten wir uns ganz in echt für ein schönes Gespräch für meinen Podcast treffen. Unterhalten haben wir uns natürlich über sein neues Buch, ganz generell über Kommunikation mit dem Hund, im speziellen u. a. über körpersprachliches Longieren und über Hunde klopfen. Darüber gibt es übrigens auch einen Part in „Der zugewandte Hund“.

Lesestoff

In der Podcastfolge erwähnt Sami u. a.  auch die Bücher „Schwacher Hund“ und „Der gelassene Hund“

Timecodes

Hier noch die Minutenangaben, ab wann wir worüber sprechen.

01:10: Sami stellt seine Hunde vor

01:30: Sami erklärt körpersprachliches Longieren

06:20: Die Bedeutung des Blicks in der Kommunikation

08:35: Was heißt „zu Deinen Konditionen“?

17:15: Finde heraus, ob Dein Hund kooperativ ist

25:35: Man kann nicht nicht kommunizieren

28:30: Klopfen am Hund

33:50: Der zugewandte Hund

36:35: Samis Weg zum Hund(etrainer)

Bildnachweis: Anna Auerbach/Kosmos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.