Meine Philosophie

Oft werde ich gefragt, nach welcher Methode ich trainiere. Meine Antwort ist einfach: Ich passe das Training individuell an Dich und deinen Hund an. Standardprogramme gibt es bei mir nicht.

Mir ist besonders wichtig, dass Du Deinen Hund verstehst. Hunde geben uns klare Signale, oft werden sie aber von Menschen nicht wahrgenommen oder falsch gedeutet. Als Deine persönliche Dolmetscherin möchte ich Dir helfen, deinen Hund auch dann zu verstehen, wenn ich nicht an Deiner Seite bin. Warum das so wichtig ist? Je besser Du Deinen Hund verstehst, desto harmonischer wird euer Zusammenleben sein.

Leider kann ich nicht zaubern. Tief verwurzelte Verhaltensweisen lassen sich nicht einfach in einer Stunde ändern. Hier kommst Du ins Spiel: Erfolg im Training hängt maßgeblich von Deiner Mitarbeit ab. Ich biete Dir die Werkzeuge und Techniken – die Anwendung liegt in Deinen Händen. Wie sagt man so schön: Übung macht den Meister!

Übrigens: Belohnungen sind weit mehr als nur Leckerlis, sondern beinhalten alles, was Deinem Hund Freude bereitet. Ein Lob, Spiele oder Lieblingsaktivitäten Deines Hundes wie Rennen oder Schnüffeln können ebenso motivierend sein. Falls Du ein Training ganz ohne Belohnungen bevorzugst, bin ich wahrscheinlich nicht die richtige Trainerin für Dich.

Ich sehe die Dinge gerne in vielen Schattierungen, nicht nur in Schwarz und Weiß. Als meine Hündin Dora zu mir kam, hieß es, sie werde niemals frei. Dieses „niemals“ hat mich damals ziemlich geschockt. Ich verrate Euch was: Dörchen läuft oft ohne Leine. Auch bei sensiblen Themen wie Kastration oder Ernährung bin ich kein Fan von Absolutaussagen. Ich bewerte jede Situation individuell.

Es gibt viele Wege, die zum Ziel führen. Als Hundehalterin und Hundetrainerin weiß ich, dass man oft unterschiedliche Meinungen hört, wenn man verschiedene Experten fragt. Das kann verwirrend sein, muss es aber nicht. Jeder Hund und jeder Halter ist einzigartig, und was für die eine funktioniert, passt für den anderen vielleicht nicht. Zusammen finden wir den Weg, der für Dich und Deinen Hund am besten ist.